Veranstaltungen

 

Hier finden Sie unsere aktuellen Veranstaltungen. Willkommen im Schulmuseum.

Schmuckparadies Garten – bunte Ketten aus Naturmaterialien

Gartenkindaktion mit Natalie Haag aus Oberaach

Wann

Museumssonntag, 1. Oktober 2023, 14 bis 16.30 Uhr

Was

Das Jahr über blühen im Garten des Schulmuseums viele verschiedene Blumen, die im Herbst wunderschöne Samenkapseln zurücklassen. Mit diesen und vielen anderen «Perlen» aus der Natur zeigt Natalie Haag, wie damit wunderschöner Naturschmuck entsteht. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Der Kurs findet im Werkraum des Schulmuseums in Amriswil statt.

Anmeldung

erwĂĽnscht an yvonne.joos@schulmuseum.ch oder 076 434 21 01.

Upcycling: Sockeneulen in allen Variationen

rundumkunst Nachmittag

Wann

Mittwoch, 4. Oktober 2023, 14 bis 16.30 Uhr

Was

Die Sockeneule verhilft alten, ausrangierten Socken zu neuer Bestimmung. Upcycling nennt sich das, oder zu Deutsch: aus Alt mach Neu. Christina Schneider-Pfändler aus Herrenhof zeigt, wie in einfachen Schritten aus einer Socke eine Eule wird. Mit ein wenig Geschick und Fantasie entsteht die ganz persönliche Sockeneule. Der Kurs findet im Seminarraum des Schulmuseums in Amriswil statt.

Anmeldung

erwĂĽnscht an yvonne.joos@schulmuseum.ch oder 076 434 21 01.

Familiensonntag Kinderknopfundzwirn

Herbstzauber

Wann

Sonntag, 15. Oktober 2023, 14 – 16.30 Uhr

Was

Am Familiensonntag «Herbstzauber» nutzt Anita Gisler alles, was der bunte Herbst hergibt und verarbeitet verchiedene Materialien zu überraschenden Kreationen.

Anmeldung

erwĂĽnscht unter 076 434 21 01

Kontaktadresse

Yvonne Joos, Leitung Vermittlung, Schulmuseum

Singen mit Organist Thomas Haubrich

Schullieder mit Thomas Haubrich am Harmonium

Wann

Mittwoch, 25. Oktober 2023, 14 bis 15.30 Uhr

Was

Singen mit Organist Thomas Haubrich am Harmonium und mit Chorsängerin Edith Tanner. Singen macht fröhlich und ist Balsam fürs Gemüt. Bekannte Lieder aus der Schule und aus Liederbüchern erklingen für einmal wieder im alten Schulzimmer. Achtung: Singen ist ansteckend und gibt eine gute Laune.

Anmeldung

erwĂĽnscht

Kontaktadresse

Edith Tanner, 079 946 52 87

Neue Ausstellung «Jetzt rede ich!»

Kommunikation im Klassenzimmer

Wann

sonntags und mittwochs von 14 bis 17 Uhr

Was

Wer kommuniziert wie im Klassenzimmer? Wie war das früher und wie ist es heute? Die neue Ausstellung dreht sich in vier inszenierten Räumen um die Kommunikation im Klassenzimmer. Sie thematisiert Lärm und Stille im Unterricht. Im spielerischen Umgang mit Vermittlungselementen gewinnen Besucherinnen und Besucher neues Wissen über ihren individuellen Kommunikationsstil und ihre Rolle in Gruppen. Die neue Ausstellung ist in Kooperation mit dem Schulmuseum Bern in Köniz entstanden. Das Schulmuseum bietet verschiedene Workshops für Schulen zum Thema. Weitere Informationen im Ausstellungsflyer (PDF Download) oder unter Angebote sowie direkt bei der Leiterin Vermittlung, Yvonne Joos, 076 434 21 01, info@schulmuseum.ch

Pisébau 1846

Pop-up Ausstellung «Aus dem Boden gestampft»

Wann

Mittwoch und Sonntag von 14-17 Uhr

Was

20 Episoden aus 20 Jahren Schulmuseum. Die Ausstellung dokumentiert wichtige Etappen des Projektes, das von ein paar engagierten Amriswilerinnen und Amriswilern Ende der 1990er Jahre im wahrsten Sinne des Wortes aus dem Boden gestampft worden ist. Sie zeigt unter anderem eine Pisébaustelle, wie sie vor 175 Jahren in etwa ausgesehen hat. Die Ausstellung zeichnet die Bedeutung des Lehmbaus bis in die Gegenwart nach. 



Veranstaltungsarchiv

Hier gehts zum Veranstaltungsarchiv