Veranstaltungen

 

Hier finden Sie unsere aktuellen Veranstaltungen. Willkommen im Schulmuseum.

Ausstellung Fleiss und Schweiss

Finissage mit Makramee-Engeln und Kaffeestube

Wann

Sonntag, 4. Dezember 2022, 14 bis 17 Uhr

Was

Anlässlich der Finissage der Ausstellung «Fleiss und Schweiz – Vo de Näschi und de Hobli zum textilen und technischen Gestalten» öffnet das Museumskaffee und veranstalten Christina Schneider und Yvonne Joos einen Workshop zum Thema Makramee-Engel.
Handwerkliches Arbeiten mit Textilien hat in Thurgauer Schulen eine 170-jährige Tradition. Werken mit Karton, Holz und Metall wird seit rund 100 Jahren unterrichtet.

Samichlaus im Schulmuseum

Chlausaabig im Schulmuseum

Wann

Mittwoch, 7. Dezember 2022, 17.30 bis 18.30 Uhr

Was

Von 17.30 bis 18.30 Uhr kommt der Samichlaus ins Schulmuseum an die Weinfelderstrasse 127 und verteilt Überraschungen an Gross und Klein. Der gemütliche Höck mit Samichlaus und Kaffeestube ist ein Ausklang des abwechslungsreichen Jubiläumsjahres.

Anmeldung

Erwünscht an yvonne.joos@joos-partner.ch

 

Tandem im Museum

Adventssonntag mit TiM-Guide

Wann

Sonntag, 11. Dezember 2022, 15 Uhr bis 17 Uhr

Was

Schon mal geTiMet? Was ist TiMen? TiM-Guide Beatrice Löber vom Schulmuseum empfängt Gäste am Adventssonntag mit Tee, Punch und Weihnachtsguetzli. Sie begleitet und unterstützt Tandems auf ihrem Streifzug nach Erinnerungen und Geschichten durch das Schulmuseum.

 

Anmeldung

Von der Kunst der Schulwandbilder

Gastausstellung im Schloss Arbon bis 18. Dezember 2022

Wann

Sonntags von 14 bis 17 Uhr

Was

Schulwandbilder gehörten jahrzehntelang in jedes Schulzimmer, oft gestaltet von Künsterlinnen und Künstlern. Heute sind sie begehrte Zeugen der Kulturgeschichte und des Zeitgeistes. Das Schulmuseum in Amriswil besitzt über 2000 solcher Bilder. Es zeigt in einer Gastausstellung im Historischen Museum im Schloss Arbon 50 Originalbilder aus der Serie des «Schweizerischen Schulwandbilderwerks von 1935-1995» und anderen Schweizer Verlagen.

20 Jahre Schulmuseum

Pop-up Ausstellung «Aus dem Boden gestampft»

Wann

Mittwochs und sonntags von 14-17 Uhr

Was

 

20 Episoden aus 20 Jahren Schulmuseum. Die neue Ausstellung dokumentiert wichtige Etappen des Projektes, das von ein paar engagierten Amriswilerinnen und Amriswilern Ende der 1990er Jahre im wahrsten Sinne des Wortes aus dem Boden gestampft worden ist. Sie zeigt unter anderem eine Pisébaustelle, wie sie vor 175 Jahren in etwa ausgesehen hat, und die neuen Angebote mit Stampflehmboxen im neuen Garten.



Veranstaltungsarchiv

Hier gehts zum Veranstaltungsarchiv