News

 

Aktuelle Informationen von der Stiftung und Museumsleitung

Informationen aus dem Betrieb, zu Ausstellungen, zu Kooperationen und Projekten sowie aus dem Stiftungsrat und der Museumsleitung.

TV-Animationsserie spielt im Schulmuseum

Produzent Chris Djuritschek wählte das Schulmuseum für die Kulisse einer Folge der neuen Animations TV-Serie Miss Bellyfoo. Sie ist die Heldin der Serie, welche Weihnachten 2021 Weltpremiere feiert und dann eine Reise um den ganzen Globus antritt. Die Serie ist ein Mix aus Animation und richtigen Menschen. Miss Bellyfoo lebt im Daba Diba Duba Land und kann als einzige zwischen diesem Königreich und der Erde hin und her reisen. Jetzt reinschauen in die Szene im Schulmuseum auf TouTube!

Dr. Hans Weber zum Ehrenpräsidenten ernannt

An der 19. Stiftungsversammlung wurde Dr. Hans Weber aus Frauenfeld zum ersten Ehrenpräsidenten in Anerkennung seines langjährigen Wirkens als Stiftungspräsident und Museumsleiter ernannt. Zusammen mit der Museumsleiterin Frauk Dammert und Vizepräsident Prof. Damian Miller blicken die Trägerstiftung und das Museum auf ein intensives 2021 zurück, in dem es auch wegweisende Projekte für die Zukunft aufgleiste.

Schulmuseum ausgezeichnet beim Swiss Location Award 2022

Schulmuseum ausgezeichnet beim Swiss Location Award 2022

Das Schulmuseum gehört zu den schönsten Meetinglocations im Thurgau. Am Swiss Location Award 2022 haben wir das Gütesiegel «Ausgezeichnet» erhalten. Mehr Informationen zu unserer Auszeichnung hier. Allgemeine Informationen zum Swiss Location Award hier.

 

Das Angebot des Schulmuseums für Schulen im Schulblatt

Das Angebot des Schulmuseums für Schulen im Schulblatt

Museumsleiterin Frauke Dammert und Yvonne Joos, Leiterin des Ressorts Vermittlung, präsentieren im neusten Schulblatt des Kantons Thurgau (Nr. 2 /22) das Schulmuseum und seine neuen Angebote als ausserschulischer Lernort.

PDF

Anschauungsunterricht Schulmuseum

Anschauungsunterricht Schulmuseum

Das Schulmuseum macht Schule. Ein neuer biodiverser Aussenraum entsteht. Schülerinnen und Schüler, die sich für den Gärtnerberuf interessieren, pflanzen auf der neuen Ruderalfläche. Natürlich gehört auch Baggerfahren zum Schnuppertag.

Gesucht: Betreuerin oder Betreuer für unsere «Gartenkinder»

Gesucht: Betreuerin oder Betreuer für unsere «Gartenkinder»

Wer möchte mit Kindern gärtnern? Unser Schulgarten erlebt eine Wiedergeburt. Neu als Gartenkind Nutzgarten von Bioterra. Interessierte melden sich auf 079 425 46 11 oder via Mail.

Unsere Pop-up Karten

Unsere Pop-up Karten

Wir lassen den Lasercutter übers Papier sausen. Die Pop-up Karten zum 20 Jahre Jubiläum entstehen in der Kartenmanufaktur von Heidi Weder in Goldach. Noch nie gesehen oder gehört? Hier gehts zu den Filmli auf unserem YouTube Kanal. Tipp: auch in unserem Shop erhältlich.

WIR DENKEN AN EUCH

WIR DENKEN AN EUCH

Liebe Freunde und Freundinnen in der Ukraine,
wir denken an euch und wir stehen hinter euch.
Die Schulmuseen auf der Welt.

Любі друзі в Україні!
Mи думаємо про вас і ми стоїмо за вами -
шкільні музеї всього світу

Dear friends in Ukraine:
we think of you - and we stand behind you.
The school museums around the world

Neues Angebot für Familien und Kinder

Neues Angebot für Familien und Kinder

Ab Sommer 2022 bietet das Schulmuseum in Zusammenarbeit mit Jardin Suisse Thurgau, Bioterra und Rutishauser Gartenbau unter dem Motto «Biodiversität macht Schule» einen komplett neuen Aussenraum. Dazu gehört ein Nutzgarten, der von Bioterra als «Gartenkindprojekt» betrieben wird. Neu bietet das Schulmuseum Workshops für Kinder und Erwachsene zum Thema Stampflehm. Ärmel hochkrempeln und los gehts mit dem Dreckeln in den Stampflehmboxen. Informationen und Angebote ab Juni erhältlich.

Das Schulmuseum macht bei Tandem im Museum (TiM) mit

Das Schulmuseum macht bei Tandem im Museum (TiM) mit

Das Schulmuseum macht als ertes Museum im Thurgau bei TiM mit. Die Idee ist, dass sich Interessierte bei unserem Mitglied Beatrice Löber über die Plattform melden und mit ihr zusammen durch das Museum streifen, sich ihre Geschichten zu einem Objekt erzählen und auf www.mi-s.ch posten. TiM macht an, Schulgeschichte und Geschichte(n) zu verbinden. Es regt an, über Schule von gestern, heute und morgen sich auszutauschen. Wer sich diesem Netzwerk auch anschliessen möchte, meldet sich beim Schulmuseum.

PDF